Das goldene Visum in Portugal
Investieren Sie in Portugal und erhalten Sie ein Goldenes Visum für Sie und Ihre Familie

Das goldene Visum für Portugal: Europas beliebtestes goldenes Visum

Nach dem Beginn der globalen Krise im Jahr 2008 hat die portugiesische Regierung ihre Hausaufgaben schnell erledigt. Obwohl Portugal selbst nie mit einem Immobilienschlag zu kämpfen hatte, spürte die Bevölkerung die globale Finanzkrise. Die Beschäftigung ging zurück, die Kredite konnten nicht abbezahlt werden, und in Portugal kam es schnell zu einem Überangebot an Immobilien. Da viele Portugiesen ihr Darlehen entweder nicht mehr zurückzahlen oder ein Darlehen für den Erwerb von Immobilien nicht erhalten konnten, rekrutierte Portugal ausländische Investoren. Pensionierte Nordeuropäer waren begeistert, als Portugal Ihnen eine steuerfreie Rente durch die Vorteile von Doppelbesteuerungsabkommen mit den Heimatländern der Rentner versprachen. Internationale Geschäftsleute und Investoren waren vom goldenen Visumregime angezogen.

Das portugiesische goldene Visum-Programm war das erste derartige Programm in Europa und ist bis heute das beliebteste Programm für ein goldenes Visa in Europa. Investoren werden nicht nur von den stimulierenden Vorteilen dieses Visa-Systems angezogen, sondern auch von den niedrigen Lebenshaltungskosten in Portugal und dem angenehmen sozialen und wirtschaftlichen Klima des Landes.

Die Vorteile des Goldenen Visums in Portugal

Die Wahl des Golden Visa-Systems in Portugal hat viele Vorteile gegenüber andere Goldene Visa-Systeme wie das z.B. das aus Spanien. Viele dieser Vorteile beziehen sich nicht nur auf die direkten Vorteile des Systems selbst, sondern auch auf die Vorteile, die Portugal als Lebens- und / oder Investitionsklima bietet.

Zum Beispiel sind die Lebenshaltungskosten in Portugal viel niedriger als in Spanien oder Nordeuropa. Portugal hat eine der niedrigsten Kriminalitätsraten in Europa und bietet ein ausgezeichnetes Bildungs- und Gesundheitssystem. Portugal hat 3 große internationale Flughäfen und ist leicht erreichbar. Es gibt mehr als 300 Linienflüge pro Tag zwischen Portugal und dem Rest der Welt. Portugal ist ein modernes und weltoffenes Land mit einer friedlichen und gastfreundlichen Bevölkerung.

Einer der attraktivsten Anreize für das Goldene Visum in Portugal ist die Möglichkeit, nach 5 Jahren eine permenente Augfenthaltsgenehmigung zu empfangen und sogar nach 6 Jahren Staatsbürgerschaft zu beantragen, ohne in Portugal verbleiben zu müssen.

Das Goldene Visum Portugals erlaubt dem Inhaber nicht nur, durch Portugal zu reisen, sondern auch durch alle Länder der europäischen Schengen-Zone.

Die Einfachheit des Golden Visa-Programms in Portugal ist ebenfalls sehr attraktiv. Sehr wenige Forderungen werden gestellt. Eine kurze Zusammenfassung der Anforderungen ist:

- Die Investition muss mindestens 5 Jahre gehalten werden

- Die Mittel für die Investition müssen aus dem Ausland stammen

- Der Antragsteller muss mit einem für den europäischen Schengen-Raum gültigen Visum nach Portugal eingereist sein

- Der Antragsteller muss nachweisen können, dass er oder sie nicht Teil einer Verurteilung wegen einer Straftat ist

- Im ersten Jahr muss der Antragsteller mindestens sieben Tage in Portugal bleiben. Er muss dann in 2 Jahren mindestens 14 Tage in Portugal bleiben.

Wenn Sie im Besitz des goldenen Visums in Portugal sind, benötigen Sie kein Visum mehr für die Einreise nach Portugal. Sie können in jedem Land wohnen, während Sie in Portugal eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis haben die zudem gültig ist für alle Länder der Europäischen Schengenzone. Die Familienzusammenführung ist ebenfalls möglich und nach 5 Jahren haben Sie sogar eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis mit der Option, die portugiesische Staatsangehörigkeit zu beantragen.

Die Anforderungen für ein goldenes Visum in Portugal

Die Voraussetzungen für die Erlangung des Goldenen Visums in Portugal sind ebenfalls klar definiert und es gibt mehrere Möglichkeiten. Die Optionen berücksichtigen den spezifischen Anreiz, den Ihre Investition für das Land bedeuten kann.

Immobilienkauf in Portugal

Wenn Sie in Portugal eine Immobilie mit einem Wert von € 500.000 oder mehr kaufen, haben Sie Anspruch auf das goldene Visum in Portugal. Mit spezifischen Immobilienoptionen in Portugal haben Sie jedoch schon ab einer Investition von 350.000 € Anspruch auf das goldene Visum in Portugal. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie Immobilien in zu sanierenden Gebieten in Lissabon kaufen oder Immobilien mit historischem Wert.

Der investierte Gesamtbetrag wird bei der Investition berücksichtigt. Sie müssen beispielsweise kein Immobilienobjekt im Wert von € 500.000 erwerben, um sich für das goldene Visum zu qualifizieren. Sie können auch 2 Wohnungen zu je € 250.000 erwerben. Förderfähig sind alle Arten von Immobilien. Wie bereits erwähnt, sind jedoch für bestimmte Immobilienarten niedrigere Mindestinvestitionsbeträge ausreichend.

Geldtransfer nach Portugal

Eine andere Möglichkeit, um ein goldenes Visum in Portugal zu erhalten, ist die Überweisung von Geldern nach Portugal. Sie müssen dann einen Mindestbetrag von 1.000.000 € von einer ausländischen Bank auf ein Konto einer portugiesischen Bank in Ihrem Namen überweisen. Sie können völlig frei entscheiden, was Sie mit diesem Geld machen und wo oder wie Sie es investieren. Mit diesem Geld können Sie z.B. auch Aktien portugiesischer Unternehmen kaufen.

Beschäftigung schaffen

Die Schaffung von Arbeitsplätzen in Portugal ist eine Möglichkeit, das goldene Visum ohne minimale Investitionen zu erhalten. Sie müssen dann für mindestens zehn sozialversicherungspflichtige Beschäftigte eine Beschäftigung schaffen. Bei der Gründung des Unternehmens oder bei der Einstellung von Mitarbeitern haben Sie aber Anspruch auf alle bestehenden Steuern und Anreize hierfür.

Lassen Sie sich von Profis beraten

Wenn Sie in Portugal investieren möchten, um sich für das Goldene Visum in Portugal zu qualifizieren, ist es wichtig, dass Sie sich von Fachleuten beraten lassen. Grundsätzlich empfehlen wir allen ausländischen Käufern von Immobilien in Portugal, sich von einem Anwalt begleiten zu lassen. In der Regel beträgt der Satz hierfür ca. 1% des Kaufpreises. Derselbe Anwalt kann Ihnen jedoch dabei helfen, das Golden Visa-Antragsverfahren in Portugal zu beginnen. Die meisten Anwaltskanzleien arbeiten auch mit Steuerberatern zusammen, um sicherzustellen, dass Sie während Ihrer Investition in Immobilien in Portugal keine Steuererleichterungen verpassen.

Kontaktieren Sie uns oder fragen Sie nach unseren Partneranwälten, die Erfahrung und Sachkenntnis beim Kauf von Immobilien durch Ausländer und beim Erwerb des Goldenen Visums in Portugal haben.

Investitionsmöglichkeiten Portugal

Geeignet für das Goldene Visum Portugal

Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich