Die wunderschöne Sonneninsel Sal
Keine andere Insel scheint heller als Sal

Auf der kapverdischen Insel Sal finden Sie das ganze Jahr über ein wunderschönes Klima und malerische Strände

Die Insel Sal hat in den letzten zehn Jahren ein spektakuläres Wachstum im Tourismus verzeichnet. Erhebliche internationale Investitionen haben die Infrastruktur verbessert und neue Hotels, Resorts, Golfresorts, Yachthäfen, Wasserparks und Handelszentren haben in den letzten Jahren ihre Türen geöffnet. Die lokale Wirtschaft auf Sal, wo sich auch der wichtigste internationale Flughafen der Kapverden befindet, wächst im Einklang mit der zunehmenden Zahl von Besuchern der Insel. Aufgrund der schieren Anzahl von Immobilieninvestitionen auf der Insel macht Sal mittlerweile mehr als 60% des gesamten Immobilienvermietungsmarktes auf des Kapverden aus. Der Urlauber fühlt sich dort schon gut. Sal hat das ganze Jahr über tropische Temperaturen, keine Regen- oder Orkansaison und somit ein ideales Klima, um einige der besten Strände der Welt zu genießen und eine Reihe von Wassersportarten wie Schnorcheln und Tauchen anzubieten.

Santa Maria ist der wichtigste Badeort auf Sal und bietet viel Farbe und Möglichkeiten, die lokale Kultur zu entdecken. Da Santa Maria die Insel zu einem Reiseziel von Weltklasse entwickelt hat, finden Sie auch zahlreiche charmante Restaurants, Bars und Geschäfte. Sowohl Touristen als auch Immobilieninvestoren werden von den schönen, rein weißen Sandstränden von Santa Maria angezogen. Das warme kristallklare Wasser eignet sich perfekt für ein kühles Bad im Meer sowie für Aktivitäten wie Wassersport und Tauchen. Sie können sogar einen Tag lang Wale beobachten oder Hochseefischen gehen. Es ist für jeden etwas dabei.

Investoren glauben bereits an das Potenzial dieses tropischen Top-Reiseziels. Milliarden von Euro werden mit einem starken und kontrollierten Regierungsprogramm in die Infrastruktur der Insel und in neue Flugverbindungen zu immer mehr europäischen Städten investiert.

Lesen Sie mehr: